Main area
.

Gesundheitssportprojekte

Kinderprojekte

hohozoo2.jpg

Hopsi Hopper im Zoo Salzburg

Der Fit-Frosch der ASKÖ bietet Volksschulkindern ein völlig neuartiges Bewegungsprojekt. Durch Zusammenarbeit mit dem Zoo Salzburg und unterstützt vom Bundeskanzleramt/ Sektion Sport lernen Kinder spielerisch die bewegungsrelevanten Merkmale des menschlichen Körpers und ziehen Parallelen zu den Tieren im Zoo.

mehr

Kinder Gesund Bewegen

Gesund aktiv - Aktiv gesund mit Hopsi Hopper. Er will Kinder freudvoll bewegen und einen gesunden Lebensstil vermitteln.

Motto: Fit - Komm mit.

Seit 1994 gibt es Hopsi Hopper - den ASKÖ-Fit-Frosch. Sein bundesweiter Erfahrungsschatz in der bewegungsorientierten Gesundheitsförderung ist daher einzigartig. Hopsi Hoppers Bewegungsangebote in Sportverein, Kindergarten und Volksschule sind erprobt.

mehr

Mädchenprojekte

Sport Fair bindet Österreich

"Sport Fair bindet - Bewegungsprojekt für Mütter mit Töchter"

Ist ein Bewegungsprojekt der ASKÖ für Frauen und Mädchen. Das Projekt soll Mädchen gemeinsam mit ihren Müttern einen Zugang zu Sport und Bewegung ermöglich. Über mehrere Wochen hinweg lernen die TeilnehmerInnen im wöchentlichen Programm verschiedene Sport- und Bewegungsangebote kennen. So können sie Sport als interessante Freizeitform für sich
entdecken.

mehr

Lehrlingsprojekte

berufsschulen-in-bewegung.png

Berufsschulen in Bewegung

"Berufschulen in Bewegung. Salzburger Lehrlinge und Lehrpersonen bringen gemeinsam Bewegung und Gesundheit in ihre Berufschulen"

Genauen Details finden sie auf der Projekthomepage

Das Projekt wurde im Auftrag unserer LHF Mag. Gabi Burgstaller initiiert, mit der Vision und dem Ziel Bewegungsunterricht in Salzburger Berufsschulen während der Unterrichtszeit zu integrieren. Durchgeführt wird das Projekt an der Berufsschule für Gastronomie in Obertrum, der Berufschule 1, Berufschule für KFZ-Berufe und an der Berufsschule 4, Berufsschule für Elektrotechnik und Mechatronik. 7000 Lehrlinge und 125 Lehrpersonen und pädagogische Betreuer beteiligen sich von Oktober 2011 - November 2014 an diesem praxisorientierten Bewegungs- und Gesundheitsprojekt.

mehr

Frauenprojekte


Aktiv gesund 50+

Sicher Fit über 50

Ziel des Projektes ist es, mittels eines innovativen, gesundheitsorientierten Bewegungstrainings die Mobilität alternder Menschen zu erhalten, gleichzeitig die Sturzanfälligkeit zu reduzieren um somit möglichst lange selbstständig und fit zu bleiben. Das Risikobewusstsein der Teilnehmer wird hinsichtlich der Sturzanfälligkeit im Alltag erhöht und es werden Möglichkeiten und Handlungsalternativen zur Verringerung der Sturzanfälligkeit angeboten. In einer langfristigen Perspektive kann dieses Projekt ein Beitrag zur Senkung der volkswirtschaftlichen Kosten hinsichtlich der Heim- und Freizeitunfälle leisten.

mehr

FIT-Start - Wege zur Gesundheits 50+ für arbeitssuchende Menschen

Durch angemessene körperliche Aktivität, alleine oder in der Gruppe, wird die subjektive Bewertung einer seelisch bedrückenden Situation oft "ausgleichend" verändert, sodass sie danach nicht mehr als so bedrückend empfunden wird und der Mensch wieder ins seelische Gleichgewicht finden kann. Durch körperliches Training in der Gruppe werden beispielsweise motorische Defizite im Bereich der Ausdauer und/oder soziale Defizite ausgeglichen, sodass neue Lebensäußerungen wie eine Bergwanderung überhaupt erst möglich werden. Das Projekt Fit-Start spricht arbeitssuchende Menschen, vorrangig über 50 Jahre alt, an, wobei jüngere (zwischen 45 und 50) nicht ausgeschlossen werden sollen.

mehr

Seniorenprojekte


Gemeindeprojekte

Bewegte Sonnenterrasse - Mein Herz und ich

Das Projekt "Bewegte Sonnenterrasse" in den Pongauer Gemeinde Schwarzach und Goldegg steht unter besonderer Berücksichtigung der Herz- Kreislaufkampagne des Fonds Gesundes Österreich, weshalb das Thema Herzkreislaufgesundheit eine zentrale Rolle einnimmt. In den beiden Gemeinden mit insgesamt knapp 6000 EinwohnerInnen soll  durch das Projekt nachhaltig das Thema bewegungsorientierte Gesundheitsförderung (mit dem Schwerpunkt Herz- Kreislaufgesundheit) verankert werden.

mehr

Gemeinsam bewusst gesund

Die Projektidee entstand, da die beiden Projektgemeinden aufgrund ihrer geographisch peripheren Lage bei vielen Aktivitäten, so auch speziell in der bewegungsorientierten Gesundheitsförderung bisher äußerst benachteiligt behandelt wurden. Resultierend daraus ist eine mangelnde Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper und dessen Gesundheit quer durch alle Generationen feststellbar.

mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung

fitcare_klein.jpg

Fit-Care Health Management

Fit-Care Health Management ist ein Projekt im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, das in Salzburg mit sechs Seniorenheimen durchgeführt wird. Als Projektträger fungieren der ASKÖ Landesverband Salzburg und die Salzburger Gebietskrankenkasse. Weitere Projektpartner sind der Arbeitsmedizinische Dienst Salzburg sowie der Club Aktiv Gesund. Fit-Care Health Management ist ein Folgeprojekt des Projekts Fit-Care, das in den Jahren 2008 bis 2011 in acht Seniorenheimen im Bundesland Salzburg umgesetzt wurde.

mehr

Aktiv gesund im Betrieb

80% der Erwachsenen im Bundesland Salzburg leiden unter Rückenbeschwerden, zudem sind Beschwerden des Bewegungsapparates die häufigste Ursache für Krankenstände. Jeder 5. Krankenstandstag (KST) ist direkt auf mangelnde Bewegung zurückzuführen, denn seit 1970 hat sich die Zahl der KST aufgrund von Schäden am Bewegungsapparat von 10% auch 20% verdoppelt.

mehr