Main area
.

Ergebnisse Faustball Bundesliga, ASKÖ Seekirchen

Ergebnisse Faustball Bundesliga, ASKÖ Seekirchen

Durchwachsener Saisonauftakt für Seekirchen; ZStark ersatzgeschwächt mussten die Seekirchner Herren in Kremsmünster auflaufen. Meyer Samuel (Mittelhandknochenbruch Bei Vorbereitungsspielen vor einer Woche),  sowie Abwehrstütze Patrick Hummel fehlten überhaupt, Angreifer Dihlmann Philipp erwischte einen grippalen Effekt.

2. Bundesliga Herren:
ASKÖ Laakirchen – ASKÖ Seekirchen 3:0 (11:4, 11:5, 11:9)
Dementsprechend verlief auch das erste Spiel gegen Erstligaabsteiger Laakirchen. Dihlmann stand zwar am Feld,
konnte seine Erkrankung aber nicht wegleugnen. Zudem war das Zuspiel nicht wie gewohnt und zu weit vom Netz
weg. Nachdem die beiden ersten Sätze relativ schnell verloren wurden, kam Neuzugang Stefan Resch als
Serviceschläger für Dihlmann Philipp ins Spiel. Sofort wurde es besser, Resch konnte mit druckvollem Service
überzeugen, Seekirchen war nun gleichwertig, musste den Satz aber leider in der Verlängerung abgeben.

TUS Kremsmünster – ASKÖ Seekirchen 0:3 (5:11, 5:11, 10:12)
Gegen die Hausherren starteten die Seekirchner gut und ließen in den beiden ersten Sätzen nie einen Zweifel über
den Sieg aufkommen. Im 3. Satz dann das übliche Seekirchner Spiel, anstatt den chancenlosen Gegner vom Platz zu
schießen, schaltete man einen Gang zurück und musste sogar einen Satzball abwehren, ehe man wieder konzentriert
zu Werke ging und den Sack zum 3:0 Sieg zumachte.

2. Bundesliga Frauen:

TSU St. Veit – ASKÖ Seekirchen 3:2 (11:7, 14:12, 8:11, 11:13, 11:7)
Wachablöse bei den Frauen in Salzburg. Seekirchen musste sich im Salzburger Derby St. Veit geschlagen geben.
Seekirchen startete gleich mit 2 Servicefehlern, während St. Veit, angeführt von der überragenden Angreiferin
Christine Kreuzer Punkt um Punkt setzte. Seekirchen fand im ersten Satz bei nassen Bodenverhältnissen überhaupt
keine Mittel, die Angriffsbälle der Pongauerinnen zu entschärfen und Kreuzer punktete fast nach Belieben. Erst im 2.
Satz gelang es den Flachgauerinnen das Spiel offen zu gestalten, musste nach einem 10:12 in der Verlängerung aber
trotzdem einen 0:2 Satzrückstand hinnehmen. Der Druck von St. Veit ließ nun etwas nach, Seekirchen konnte sich
nach mehereren Umstellungen in der Mannschaft steigern und den 2:2 Ausgleich herstellen. Im entscheidenden 5.
Satz dominierte wieder Kreuzer mit St. Veit, während bei Seekirchen der Druck im Angriff immer mehr nachließ und St.
Veit einen knappen, aber verdienten 3:2 Sieg holen konnte.
ASKÖ Seekirchen – Union Reichenthal 1:3 (6:11, 11:7, 2:11, 5:11)
Gegen den ungemein starken Aufsteiger aus dem Mühlviertel war Seekirchen chancenlos. Lediglich im 2. Satz
konnten die Flachgauerinnen ihr wahres Können auf den Platz bringen und mit 11:7 für sich entscheiden. Ansonsten
agierten Reichenthal wesentlich druckvoller und Seekirchen war hauptsächlich mit Abwerhrarbeit beschäftigt. Die
Seekirchner Angriffsbemühungen wurden von der gegnerischen Abwehr fast mühelos entschärft.

Herren Regionalliga West:
Ausgezeichneter Start für ASKÖ Seekirchen. Mit 2 sicheren 2:0 Siegen gegen die Mitfavoriten ATSV Salzburg und
TSV Itzling sowie einem 2:1 Sieg gegen Bozen setzten sich die Flachgauer nach den ersten 3 Spielen ohne
Punkteverlust an die Tabellenspitze. Der einzige Satzverlust gegen Bozen war ein Schönheitsfehler, die Mannschaft
wurde nach den beiden Siegen zuvor komplett umgestellt, bzw. kam der gesamte Kader zum Einsatz.
ASKÖ Seekirchen - TSV Itzling 2:0
ATSV Salzburg - SSV Bozen 2:0
ASKÖ Seekirchen - ATSV Salzburg 2:0
TSV Itzling - SSV Bozen 2:0
ASKÖ Seekirchen - SSV Bozen 2:1
TSV Itzling - ATSV Salzburg 1:2

TERMINVORSCHAU
15. + 16. Sept. – Linz – Teamtraining und Sichtungstraining U18 weiblich
Weiter im Teamkader dabei ist die Vize Europameisterin, Abwehr- und Zuspielerin Huber Annika von ASKÖ
Seekirchen
TERMINVORSCHAU:
Die Herren müssen auch in der 2. Runde auswärts antreten, die Frauen spielen am Sonntag zuhause.
SA, 16. September – 13.30 Uhr, Grünburg – 2. Herren Bundesliga
Seekirchen muss die Abwehr erneut umstellen, da Kiesby Florian mit dem Bundesheer wieder im Kosovoeinsatz ist.
Als mögliche Abwehrspieler (Meyer Samuel fällt wegen Handbruch die gesamte Herbstsaison aus) stehen nur mehr
die Youngsters, Neuzugang Geroldinger Lorenz, sowie Fuchs Florian zur Verfügung, da auch Hummel Patrick wegen
Studienbeginn fehlt. Dihlmann Philipp sollte nach seiner Erkrankung bis zum Wochenende aber wieder fit sein. Mit
Grünburg und Wels trifft Seekirchen auf 2 Teams, die auf Augenhöhe sind und jeder Ausgang möglich ist.
Mannschaftskader:
Dihlmann Simon, Scheidler Leo, Putre Florian, Dihlmann Philipp, Resch Stefan, Geroldinger Lorenz, Huthmann Jan,
Fuchs Florian
FSC Wels 08 – ASKÖ Seekirchen
Union Grünburg – FSC Wels 08
Union Grünburg – ASKÖ Seekirchen

SO, 17. September – 13.00 Uhr, Schulsportplatz Seekirchen – 2. Bundesliga Frauen
Mit Waldburg kommt eines der Top Teams nach Seekirchen, alles andere als ein Sieg wäre eine Riesenüberraschung.
Zweiter Gegner ist Münzbach. Die Mühlviertlerinnen konnten in der Frühjahrssaison sicher besiegt werden und auch
am Sonntag sollte die Punkte in Seekirchen bleiben.
Mannschaftskader:
Eder Josephine, Fischer Lena, Fischer Hannah, Bauer Sarah, Huber Annika, Berger Rebecca, Stankovic Andriana
Union Waldburg - Union Grüburg
ASKÖ Seekirchen - Union Waldburg
ASKÖ Seekirchen - Union Münzbach


SO, 17. September – 9.00 Uhr, Schulsportplatz Seekirchen - Bezirksklasse
In der ersten Spielrunde treffen die Teams von ASKÖ Seekirchen und Itzling aufeinander.
Mannschaftskader ASKÖ Seekirchen:
Geroldinger Lorenz, Nemetz-Fiedler Daniel, Fuchs Florian, Gsöllpointner Alexander, Huber Markus, Schölsner Daniel,
Huthmann Jan
ASKÖ Seekirchen - TSV Itzling
TSV Itzling - ASKÖ Seekirchen


SO, 17. September – 16.00 Uhr, Schulsportplatz Seekirchen – LM Jugend U18
In der ersten Spielrunde treffen die beiden Teams von ASKÖ Seekirchen aufeinander.
Mannschaftskader ASKÖ Seekirchen:
Geroldinger Lorenz, Fuchs Florian, Ragger Florian, Gsöllpointner Alexander, Huber Markus, Schölsner Daniel,
Huthmann Jan
Mansnchaftskader SC Seekirchen
Eder Josephine, Fischer Lena, Fischer Hannah, Bauer Sarah, Huber Annika, Berger Rebecca, Stankovic Andriana

 

Infos, Tabellen usw. auch unter: www.askoe-seekirchen.com,  www.sfbv.at,  www.oefbb.at


zurück