Main area
.

Fairness, Verstand und gegenseitige Rücksichtnahme bilden die Grundlage eines konfliktfreien Miteinander unter Berücksichtigung der vielfältigen Interessen im Wald, und tragen zum positiven Image von uns Mountainbikern bei.

Im Gebiet des Heuberg ist es aktuell gestattet, die ausgeschilderten MTB-Strecken im Sinne der Straßenverkehrsordnung und unter Einhaltung der ausgehängten Mountainbike-Regeln zu nutzen.

Gemeinsam wurden daher folgende Nutzerregeln fixiert. Bitte respektiert diese – sie gelten für den freigegebenen ASKÖ Heuberg-Trail und die beschilderten Zu- und Abfahrtsrouten im Gebiet Heuberg.

Benutzungsregeln

1. Informiere dich vorab über den Zustand der Strecke auf www.askoe-salzburg.at

2. Das Befahren des Trails und der Forstwege ist nur erlaubt in von 1. März bis 30. November, in der Zeit von einer Stunde nach Sonnenaufgang bis eine Stunde vor Sonnenuntergang (Auf- und Untergangszeiten der Sonne in Salzburg).

3. Benutze ausschließlich die freigegebene, markierte Strecke und verzichte auf das Fahren abseits der geöffneten Wege.

4. Die Benützung des Trails erfolgt auf eigene Gefahr.

5. Benutzung durch Kinder unter zwölf Jahren nur unter Aufsicht einer Begleitperson im Alter von mindestens 16 Jahren

6. Die Fahrtrichtung auf dieser MTB-Strecke ist ausnahmslos von oben nach unten.

7. Keine Ein- und Umbauten am Trail. Diese werden ausschließlich durch die Betreiber durchgeführt.

8. Fahre verantwortungsvoll und halte dich an die geltenden Regeln.

9. Eine Mountainbike Strecke ist eine Route für Geländefahrräder. Fahre maximal auf halbe Sicht und bremsbereit. Du musst immer mit unterwarteten Hindernissen rechnen.

10. Nimm Rücksicht auf ungeübte oder langsamere Fahrer.

11. Achte auf eine gute Ausrüstung. Du befindest dich nicht auf einem Radweg, sondern auf einer Mountainbike Strecke – unverhofft kommt oft! - Verwende einen Helm und eine geeignete Schutzausrüstung!

12. Respektiere Tiere und Pflanzen. Verhalte dich angemessen ruhig und vermeide unnötigen Lärm.

13. Nutze im Wald alle Sinne. Verzichte auf Kopfhörer.

14. Hinterlasse die Natur, wie du sie gerne vorfinden möchtest. Nimm deinen Müll wieder mit.

15. Verhalte dich respektvoll gegenüber Grundbesitzern, Förstern, Waldarbeitern, Jägern und Erholungssuchenden – Mountainbiker sind nur Gäste im Wald.

16. Respektiere das Forstgesetz und die, für das Revier gültigen Regeln. Beispielsweise sind Zelten, Lagern, Feuermachen und das Betreten der Forstkulturen verboten.

17. Der Wegehalter übernimmt keine Garantie für eine Verwendbarkeit oder einen bestimmten Zustand der Mountainbike Strecke.

18. Eine kommerzielle Nutzung ist ausnahmslos nur mit Einwilligung des Eigentümers und der zuständigen Grundbesitzer erlaubt. Kontaktaufnahme bitte über niedereder@askoe-salzburg.at

 

Die Trailbenutzung ist kostenfrei. Über eine Unterstützung durch den Abschluss einer Mitgliedschaft freut sich MTB Salzburg - der Verein, der sich auch um Kontrollfahrten und Ausbesserungen kümmert.

Bei Hinweisen zu Hindernissen, Problemen, und Ähnlichem  meldet euch bitte unter niedereder@askoe-salzburg.at oder Tel. unter 0662/871623/14

 

BENUTZUNGSREGELN IM DETAIL