Main area
.

Aktuelles von der ASKÖ Salzburg

ASKÖ Karate Kara-Riesen Erfolg bei der Staatsmeisterschaft in Graz auf ganzer Linie!!

ASKÖ Karate Kara-Riesen Erfolg bei der Staatsmeisterschaft in Graz auf ganzer Linie!!

Zum ersten Mal traten die Spitzensportler Matthias Kowarik und Dominik Hinterbuchner bei der Staatsmeisterschaft Karate in der allgemeinen Klasse an und zeigten ihre Kampfstärke.

Am Samstag konnte sich Matthias Kowarik in den Einzelbewerben in der Kategorie male -67 kg seinen ersten Staatsmeistertitel, und somit Gold holen!
Sein Teamkollege Dominik Hinterbuchner erkämpfte sich in der Kategorie male -75 kg die Bronzemedaille.

mehr

ASKÖ-Pressekonferenz, Dienstag 18. Mai 2021, 11 Uhr: "Bewegungsverhalten der Österreicher" live in ORF SPORT+

ASKÖ-Pressekonferenz, Dienstag 18. Mai 2021, 11 Uhr: "Bewegungsverhalten der Österreicher" live in ORF SPORT+

Die ASKÖ präsentiert in dieser Pressekonferenz mit Hermann Krist (Präsident ASKÖ-Bundesorganisation) und Christina Matzka (Triple M Markt- und Meinungsforschungsinstitut) Ergebnisse einer Umfrage (April 2021) zum Bewegungsverhalten unter der österreichischen Bevölkerung in der Corona-Zeit.

ORF SPORT + überträgt die Pressekonferenz am Dienstag, dem 18. Mai, um 11.00 Uhr live aus Wien. Reporter ist Boris Kastner-Jirka.

mehr

Neue Verordnung: Öffnung in allen Bereichen

Neue Verordnung: Öffnung in allen Bereichen

Die mit 19.5. 2021  0 Uhr in Kraft tretende neue Verordnung bringt Öffnungen in allen Bereichen mit sich.
Für den Sport bedeutet dies folgendes:

  • An öffentlichen Orten ist Sport mit bis zu 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten zzgl. 10 Minderjähriger möglich. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden.
  • Auf nicht-öffentlichen Sportstätten ist zwischen 05-22 Uhr jeder Sport in sportarttypischer Gruppengröße erlaubt (ohne Zuschauer). Indoor müssen 20 m2 pro Person zur Verfügung stehen. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden.
  • Für nicht-öffentliche Sportstätten ist ein Präventionskonzept, ein/e COVID-19-Beauftragte/r, ein Nachweis geringer epidemiologische Gefahr („Eintrittstest“) und in der Regel Contact Tracing notwendig.
  • Die Ausnahme für Spitzensportveranstaltungen (200 outdoor/100 indoor) bleibt weiter bestehen.
  • Einhergehend mit bestimmten Auflagen sind outdoor bis zu 3.000 und indoor bis zu 1.500 ZuschauerInnen erlaubt, wobei nur 50% der Kapazität genutzt werden dürfen.

Ob die Testungen in den Schulen auch als Nachweis geringer epidemiologische Gefahr („Eintrittstest“) gelten, ist in einer gesonderten Verordnung zu regeln und kann daher noch nicht beantwortet werden.

 

Alle Details finden Sie hier.

Hier ab 19.5. gültige Verordnung.


Aktuell

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |