Main area
.

KUCHL 3 bleibt auch in der 2. Runde der Landesliga unbesiegt

KUCHL 3 bleibt auch in der 2. Runde der Landesliga unbesiegt

Gegen ATSV 1 Salzburg konnte gestern ein 8:2 Heimsieg gefeiert werden. Selina LEITNER blieb wie in der ersten Runde ungeschlagen, Tobias HÖLLBACHER konnte ebenfalls 2 Einzelsiege erkämpfen und das 13-jährige Toptalent Leo BLERSCH gewann wieder ein Match.

Die Meisterschaft auf Landesebene hat begonnen.
Nachdem der letzjährige Meister Kuchl 2 in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist, starten dieses Jahr Kuchl 3 und Kuchl 4 in der Landesliga.
In der 1. Runde trafen beide Kuchler Mannschaften aufeinander, wobei sich Kuchl 3 mit 7:3 durchsetzte.
Überragend präsentierte sich Selina LEITNER, welche alle 3 Einzel und das Doppel mit dem 13-jährigen Nachwuchstalent Leo BLERSCH gewinnen konnte. Leo BLERSCH konnte in seiner ersten Landesligasaison gleich 2 Einzel für sich entscheiden.
Den 7. Sieg erkämpfte Max STRUBER.
Bei Kuchl 4 stach Jonas HERZOG mit 2 Einzelsiegen heraus. Den 3. Punkt machte Obmann Hannes WIMMER.
In der 4. Klasse startete die ganz junge Nachwuchsmannschaft KUCHL 6 (Alter der Nachwuchsspieler zwischen 11 und 13), welche von zwei Erwachsenen abwechselnd unterstützt werden. Ganz knapp mit 4:6 verloren sie gegen UTTC Hallein 3, wobei 2 Einzel im 5. Satz abgegeben wurden.
Die Punkte gewannen David CVIJIC (2) und Christian HLAWA(2).
Kuchl 5 (Mannschaft unserer Hobbyherren) zog aufgrund der COVID19-Risiken ihre Mannschaft für dieses Jahr in der 3. Klasse zurück.

zurück