Main area
.

Österreichs Karateka feierten in Santiago de Chile mit

Österreichs Karateka feierten in Santiago de Chile mit

Aleksandra Grujic (-48 kg) von ASKÖ Karate Kara (Salzburg) sicherte sich mit beeindruckenden Kämpfen bei ihrer ersten WM-Teilnahme die Bronzemedaille und setzte damit ihre Serie von Top-Platzierungen bei internationalen Großereignissen fort.

Aleksandra kämpfte unglaublich stark, marschierte nach einer unglücklichen Niederlage souverän durch die Trostrunde, gewann zwei Kämpfe vor der Zeit und agierte im kleinen Finale dann knallhart. Das 4:0 gegen die Ukrainerin Ariadna Panchuk bedeutete Bronze für Aleksandra Grujic.

zurück