Main area
.

Salzburg Ducks trennen sich von HC Nick Johansen

© Salzburg Ducks

Der Vorstand der Salzburg Ducks hat in Absprache mit der sportlichen Leitung entschlossen sich von Headcoach Nick Johansen zu trennen. Es ist Zeit neue Wege im Verein zu gehen und alles zu versuchen um auch in Zukunft weiterhin erfolgreich zu sein. Die vakante Stelle des Headcoaches soll in den nächsten Wochen und Monaten neu besetzt werden. Bis dahin werden sich die Ducks Coaches angeführt von Fabian Birkholz und Francesko Lanzani die Aufgaben teilen.

Die Ducks danken Nick Johansen und Rick Rhoades für den Einsatz und die Arbeit während der letzten 6 Jahre. Diese Arbeit hat sie in die AFL gebracht und dafür sind sie ewig dankbar.

Ara Einy, sportlicher Leiter:  "Die Entscheidung uns von unserem Headcoach während der laufenden Saison zu trennen ist uns nicht leicht gefallen, dennoch war es unumgänglich. Wir sind zutiefst dankbar für seine engagierte Arbeit und betrachten seine Zeit bei uns mit großer Wertschätzung. Jedoch glauben wir, dass es Zeit ist neue Wege zu gehen um langfristig unsere sportlichen Ziele zu erreichen."

"Wir sind zuversichtlich, dass wir einen starken und passenden Kandidaten für die Position des Head Coaches finden werden. Gemeinsam werden wir weiterhin hart arbeiten unseren Spielern die bestmögliche Unterstützung und das best mögliche Coaching zu bieten. Bedanken möchte ich mich explizit bei Nick Johansen der unseren Weg über viele Jahre begleitet hat, er wird für immer in unseren Herzen sein.", meint Mag. Gerd Harlander, Obfrau Stellvertreter.

Die Salzburg Ducks bedanken sich bei ihren Fans und Partnern für ihre fortwährende Unterstützung und freuen sich auf die bevorstehenden Herausforderungen und Erfolge. Es gibt wie in jeder Beziehung gute und schlechte Zeiten, nur weil man nicht gewinnt, ist es keine schlechte Zeit. Wichtig ist es nach Lösungen zu suchen und Veränderungen in jede Richtung zuzulassen. Wir sind dankbar für die zahlreichen Fans, die zur den Ducks und deren Spieler halten und uns auch zahlreich bei den nächsten Heimspielen vor Ort unterstützen.

16.05.2024, 09:52 Uhr

zurück