Main area
.

Sanjindo Festspielwoche in Holland und der Slowakei!

Sanjindo Festspielwoche in Holland und der Slowakei!

Rund 10.000 Athleten aus 63 Nationen kämpften bei den „World Police and Fire Games“ in Holland sowie bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen (EYOF) in der Slovakei in gesamt 63 Sportarten um die begehrten WM Medaillen. Die Judokas vom Sanjindo Bischofshofen sorgten für sensationelle Leistungen, allen voran Maria Höllwart, Michael Niederdorfer, Elena Dengg und Hubert Illmer.

WM Gold- und Silber für Maria Höllwart (+78) und Michael Niederdorfer (-90) bei den „World Police and Fire Games“ (https://wpfgrotterdam2022.com) in Rotterdam!

Rund 10.000 Athleten aus 63 Nationen kämpften dabei in Holland in gesamt 63 Sportarten um die begehrten WM Medaillen. Maria setzte sich im Finale der +78 kg Klasse gegen die Inderin Aarti SHARMA mit Ippon durch.

Michael sicherte sich in den Vorrunden mit 3 klaren Ipponsiegen die Finalteilnahme, wo er sich nur dem 3-fachen European Open Gewinner Bosko Borenovic aus Serbien geschlagen geben musste!

 

Elena Dengg holt Silber bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen (EYOF) in Banska Bistrica/SVK!

Mit Elena Dengg (-70) und Hubert Illmer (-100) ergänzten gleich 2 Sanjindo Athleten das 9-köpfige ÖOC Judo Team auf den Olympischen Tatami in der Slowakei! Aufgrund ihrer heurigen hervorragenden Europacup Ergebnisse waren beide zu diesem Großevent für Österreich nominiert!

Hubert ließ sich in der ersten Runde von seinem Gegner Francesco Basso aus Italien überraschen, zeigte jedoch im Anschluss einen beherzten und starken Fight gegen Eric Saghatelyan! Erst in der letzten Minute musste er sich dem Armenier dann doch geschlagen geben.

Elena stieg nach einem Freilos mit einem überzeugenden Ipponsieg in Runde 2 gegen die Französin Ilona Depri gleich stark in das Turnier ein. Ebenfalls eine Ipponwertung gegen die Israelin Gaya Bar Or brachte sie gegen die Georgierin Nino Gulbaniins Semifinale! Dieser zwängte Leni abgebrüht 3 Strafen auf und stand somit im Olympischen Finale! Nach ausgeglichen Kampf nutzte ihre Finalgegnerin Ingrid Nilsson aus Schweden eine kleine Unaufmerksamkeit Elenas zum Sieg.
Mit der Silbermedaille als erfolgreichste Österreichische Teilnehmerin wurde Elena auch noch zur Österreichischen Fahnenträgerin bei der Abschlusszeremonie ernannt!

ÖOC Video:  https://youtu.be/oKGVblsPSEM

Für Elena bedeutet diese Medaille nun auch die Qualifikation zur U21 Weltmeisterschaft in 2 Wochen in Guayaquil/Ecuador! Weiters starten Hubert und Elena dann auch noch bei der U21 Europameisterschaft Mitte September in Prag!

Fotos: Sanjindo/Judo Austria/EJU/ÖOC

zurück