Main area
.

Robert Merl holt sich Staatsmeistertitel

Robert Merl holt sich Staatsmeistertitel

In einem packenden Rennen holte sich Robert Merl vom ASKÖ Henndorf am Sonntag den Staatsmeistertitel über die Sprint-Distanz im Orientierungslauf. Bei den österreichischen Meisterschaften konnten auch die Nachwuchshoffnungen Leon Ebster (H-18) und Nilla Bogensperger (D-18) Gold erringen.

Durch eine COVID-19 bedingte Absage der Wettkämpfe Ende Oktober in Altendorf, sprang kurzfristig der OLC Graz als Veranstalter ein und plante spannende Bahnen für die ÖSTM und ÖM Sprint direkt im Zentrum von Graz. Wie auch schon bei den Wettkämpfen der vergangenen Wochen, waren die Henndorfer Orientierungsläufer höchst erfolgreich. Der Heeresleistungssportler Robert Merl konnte seine tolle Form ausspielen und platzierte sich nur knapp hinter dem neuseeländischen Vizeweltmeister von 2018 Tim Robertson: "Es war ein sehr anspruchsvolles Rennen mit vielen Richtungswechseln und Routenwahlen. Es ist eine große Freude, dass ich nicht viel auf Tim verloren habe und mit dieser Leistung den Staatsmeistertitel gewinnen durfte. Ein großes Lob möchte ich jedoch den Veranstaltern aussprechen, die so kurzfristig einen so guten Wettkampf auf die Beine stellten."

Weitere Salzburger Medaillen erliefen Eduard Böhm (Silber, H70-) und Emma Rothauer (Bronze, D-14) vom ASKÖ Henndorf und Katja Helminger (Gold, D-12), Jana Lechner (Silber, D-14) und Nick Lechner (Bronze, H-14) vom HSV Wals. Die nächsten nationalen Wettkämpfe sind am 17. und 18.10.2020 in Kärnten geplant.

zurück