Main area
.

Turniersieg für Seekirchner Faustball Damen

Turniersieg für Seekirchner Faustball Damen

Beim sehr stark besetzten Turnier in Peilstein konnte sich ASKÖ Seekirchen den Turniersieg sichern. Angeführt von der brasilianischen Nationalspielerin, die erstmals im Seekirchner Dress auflief,
sicherte sich ASKÖ Seekirchen nach einem packenden Finale vor 150 Zuschauern gegen den
Erstligisten Freistadt mit 2:0 den Turniersieg.

Im hochklassigen Finale konnte sich nach einer tollen Mannschaftsleistung Seekirchen gegen den arrivierten Erstligisten Freistadt mit 2:0 durchsetzen. Mit Grieskirchen, Reichenthal und Rohrbach wurde weitere Top Teams klar besiegt.
Erstmals war dabei Neuzugang Süffert Sabine für Seekirchen im Einsatz. Die Brasilianerin übernahm als Zuspielerin auch sofort die Chefrolle und führte das Team gegen sehr starke Freistädterinnen zu einer Top Leistung und Turniersieg.
Die zweiten Seekirchner Mannschaft, die den Einzug ins Halbfinale nur um die minimal schlechtere Balldifferenz verpasste konnten die Youngster mit guten Leistungen aufzeigen und haben gezeigt, dass auch der 2. Anzug passt. Hier kam die Chilenische Nationalspielerin Elvira Hoffmann, als Angreiferin zum Einsatz.                                                                                  

zurück